Haus­automatisierung (KNX)

  • Energieverteilung
  • Hausvernetzung
  • Schalterprogramme
  • Sicherheitstechnik
  • Gebäudesteuerung

Die Wünsche an ein modernes Haus­management wachsen ständig

Heutzutage werden Licht, Heizung, Sicher­heits­technik, Energie­management & Co intelligent ver­netzt und zentral ge­steuert. Der Schlüssel dazu ist die Installation von einem KNX - Bus. Hinter KNX verbirgt sich der inter­nationale Standard für An­wendungen im Bereich Haus- und Gebäude­system­technik.
Das KNX System steuert wunsch­gemäß verschiedene Funktionen, die Ihnen das Leben leicht und kom­fortabel erscheinen lassen, wie zum Beispiel: 

  • Beleuchtung
  • Heizung
  • Klima­an­lage
  • Tür­kommunikation
  • Rollladen­steuerung
  • Audio- und Video­technik
  • Ihr Sicher­heits­system
  • Garten­be­wässerung
  • und vieles mehr

Die Ge­bäude­funktionen können visualisiert werden und der Energie­verbrauch wird ge­managt. Das alles steuern Sie zentral über Ihren Computer, Ihr Smart­phone oder Ihr Tab­let.  Modernste Technik macht das möglich. Und die Ex­perten der ETS-Elektro-Heizung-Sanitär-GmbH zeigen Ihnen, wie es geht.

Wir setzen dabei auf die über­zeugende Technik von Gira, installieren natürlich wunsch­gemäß auch jede andere Marke.

Intelligente Ge­bäude­technik von Gira

Ein Handwerker überprüft die Elektronik

Zu­kunfts­orientierte Technik und flexible Lösungen, ver­bunden mit hoher Design­qualität – dafür steht intelligente Ge­bäude­technik von Gira. Sie er­möglicht automatische Licht­steuerung, zeit­abhängige Temperatur­regelung, Musik­verteilung in allen Räumen, kom­fortable Tür­kommunikation, Inte­gration von Sicher­heits­systemen und vieles mehr.

Produkte und Systeme von Gira bieten ein Höchst­maß an Kom­fort, Sicher­heit und Energie­effizienz. Von intelligenten Einzel­lösungen bis hin zum ver­netzten Smart Home – mit Gira können Sie moderne Technik zu Hause optimal nutzen und ge­nießen. 

Das Multi­talent für die Gebäude­technik

Der neue Gira G1 ist die intelligente Bedien­zentrale für die gesamte KNX Gebäude­technik. Über das brillante Multi­touch-Display lassen sich alle Funktionen komfortabel per Finger­tipp oder Geste bedienen. Er kann wie ein normaler Schalter auf einer einzigen Geräte­dose installiert werden und eignet sich für Modern­isierungen, Nach­rüstungen und Neu­bauten gleicher­maßen. In Verbindung mit dem TKS-IP-Gateway kann er zudem als Wohnungs­station für die Tür­kommunikation ein­gesetzt werden.

Das Gira KNX System – Gebäude­technik
via Kabel ver­netzen

Das Gira KNX System eröffnet eine neue Dimension modernen Wohnens. Das intelligente Konzept zur Ver­netzung und Steuerung von Gebäude­technik erhöht spürbar den Wohn­komfort und sorgt gleich­zeitig für mehr Sicher­heit und niedrige Energie­kosten.

Intelligenz im ganzen Haus

Voraus­setzung für die intelligente Ver­netzung via KNX ist ein Kabel, das in der Regel schon beim Neu­bau zusammen mit der Strom­versorgung verlegt wird. Die Intelligenz steckt in den Tast­sensoren oder Steuer­zentralen. Diese Geräte ersetzen die her­kömmlichen Schalter und ver­senden Steuer­befehle an Leuchten, Jalousien, die Musik­anlage und andere KNX fähige Ge­räte.

Die komplette Gebäude­technik zentral steuern

Über das KNX System können Funktionen wie Licht, Jalousien, Heizung, Be­lüftung und Sicher­heits­technik problem­los zentral ge­steuert oder auto­matisiert werden. Die Funktionen lassen sich auch mit­einander vernetzen – individuell ab­ge­stimmt auf Ihre Wünsche und Be­dürfnisse.

Noch mehr Möglich­keiten durch Ein­satz des Gira Home Servers

Ein moderner und heller Arbeitsplatz

Durch den Einsatz eines Gira Home­Servers sind auch besonders an­spruchs­volle Lösungen realisier­bar. Als Schnitt­stelle zwischen moderner Elektro­installation und Computer­netz­werk übernimmt der Server die Steuerung aller Komponenten der Ge­bäude­technik, die über das KNX System mit­einander ver­netzt sind.

Neben Licht, Jalousie, Heizung & Co. lassen sich zahl­reiche weitere Techno­logien wie das Tür­kommunikations-System, Kameras und Audio­systeme oder auch Systeme für den Sanitär-, Küchen- und Enter­tainment-­Bereich naht­los in die Ge­bäude­steuerung integrieren. 

Quelle: Gira

Weitere Leistungs­felder der ETS-Elektro-Heizung-Sanitär-GmbH finden Sie hier: