Alarm­anlagen / Sicher­heits­technik

Sie wollen ruhig schlafen, mit sicherem Gefühl  in den Urlaub fahren und Ihr Heim behütet  wissen - wir sorgen dafür.

Eine Alarm­anlage schützt Ihr Zuhause vor Ein­brüchen. Laut Statistik ist eine Alarm­anlage die wirkungs­vollste Ab­schreckung für drei Viertel aller potenziellen Täter. Egal, ob es um Ihr Zu­hause oder Ihren Betrieb geht, wir nehmen Ihre Sicher­heit ernst. Die ETS-Elektro-Heizung-Sanitär-GmbH setzt dabei unter anderem auf die bewährten Sicher­heits­technologien der ABUS August Bremicker Söhne KG.

Besonders in Verbindung mit einer guten mechanischen Grund­sicherung schützt eine Alarm­anlage Ihr Zu­hause effektiv vor Ein­brüchen. 
Außer­dem kann sie beim Aus­bruch eines Feuers warnen und bei medizinischen Not­fällen Alarm geben.

Sie haben die Wahl zwischen ver­schiedenen Haus­alarm­anlagen: Funk­alarm­anlagen, Draht- und Hybrid­alarm­anlagen. Wir empfehlen Ihnen für Ihr Heim die Secvest Funk­alarm­anlage, der wohl meist­verkauften Funk­alarm­anlage Deutschlands.

0391 6310 40 44

Stichworte, die Sie bei einer Alarm­anlage berück­sichtigen sollten

Elektriker am Sicherungskasten

Die erfolg­reichste Funk­alarm­anlage von ABUS.
Die Secvest ist die wohl meist­verkaufte Funk­alarm­anlage Deutschlands – und das hat seine guten Gründe: 

  • Mit 48 Funkzonen und hoch­wertigen Komponenten schützt die Secvest zuverlässig Personen und Sachwerte. Eine Wartung der Secvest Zentrale muss nur einmal jährlich vorge­nommen werden.

  • Vielfältige Bedien­optionen: Ob per Chip­schlüssel, Code oder App: Die Secvest bietet höchste Flexibilität.

  • Hohe Melder­vielfalt: Sicherheit vor Einbruch, Feuer, Wasser und im Notfall – ein umfangreiches Melder­portfolio sorgt für Ihren Schutz.

  • Einzigartige ABUS Mechatronik: Durch die Verbindung von mechanischen Stahl­riegeln und Alarm sind die mecha­tronischen Melder von ABUS doppelt sicher.

  • Sauberer Einbau dank Funk: Alle Melder der Secvest kommunizieren über Funk – daher müssen bei ihrem Einbau keine Kabel verlegt werden und es gibt keinen Schmutz.

  • Enges Fach­partner­netz: Ein professioneller Einbau der Secvest gewährleistet die einwand­freie Funktion des Systems. Wenden Sie sich an einen ABUS Partner in Ihrer Nähe.

  • ABUS Qualität: Die Secvest Funk­alarmanlage ist ein ABUS Marken­produkt. Alle Komponenten sind technisch ausgereift und sorgen in Kombination mit einer noch leistungs­fähigeren Zentrale für Ihren Schutz.

  • Ausg­ezeichnet mit dem Plus X Award: Ausge­zeichnet vom weltweit größten Innovations­preis für Technologie, Sport und Lifestyle mit dem Plus X Award siegt die neue Secvest in den Kategorien High Quality, Design, Bedien­komfort und Funktion­alität.

        Quelle: ABUS

Alarm­anlagen und Komponenten, welche die ETS-Elektro-Heizung-Sanitär-GmbH für Ihre Sicher­heit empfiehlt

  • Außenkameras

  • HD-Kameras

  • Innenkameras

  • Tag / Nacht–Kamera

  • Funkkamera

  • Dome-Kamera

  • IP-Kamera

  • SmartVideo

Videoüberwachung

ABUS Dome­kameras schützen Ihr Zu­hause

Dome­kameras von ABUS kommen immer dann zum Einsatz, wenn eine unauf­fällige und gleich­zeitig robuste Über­wachung gewünscht wird. Sie lassen sich manuell aus­richten oder schwenken, neigen und zoomen, es gibt sie mit Vario- oder Fix­objektiven.

ABUS Außen­dome­kameras gibt es in verschiedenen Varianten und mit unter­schiedlichen Schutz­arten. 

Tag- / Nacht­kameras kommen zum Einsatz bei schwierigen Licht­bedingungen. Diese Art der Kamera wird häufig die Wahl von Profis. Selbst unter schwierigsten Licht­bedingungen erzielen ABUS Tag- / Nacht­kameras optimale Bilder­gebnisse. 

Das ermöglicht Detail­scharfe Auf­nahmen, die Vor­gänge und Täter beweis­kräftig dokumentieren können.

Quelle: ABUS 

Videoüberwachung

Die Anforderungen an die Video­überwachung von Gebäuden und Arealen sind in den letzten Jahren stark gestiegen. Dabei bietet die Verbindung von klassischer Video­technik mit den komplexen Möglich­keiten der heutigen IT-Technik, wie z. B. IP-Lösungen, innovative und branchen­spezifische Angebote.

Die ETS-Elektro-Heizung-Sanitär-GmbH sorgt für professionelle Sicherheits­lösungen und damit für Schutz von Menschen und Sachwerten. Egal, ob privat oder im Geschäfts­bereich, wir finden mit Ihnen eine Lösung für ein optimales Überwachungs­konzept. Von der Objekt­sicherung, Außen­überwachung bis zur Aufzeichnung auf dem Video­recorder.

Wir arbeiten im Bereich der Video­überwachung mit bewährten Partnern, wie der ABUS August Bremicker Söhne KG zusammen. Mit modernen Entwicklungen wie kompakten Netzwerk­kameras, den flexiblen Schwenk-­Neige-­Kameras, den robusten Außen­kameras und den unauffälligen Dome­kameras behalten Sie Ihr Grundstück immer im Auge.

Videoüberwachung

Natürlich sehen auch wir die Zukunft in der IP (auch "Netzwerk")-Video­überwachung. Eine IP-Kamera gibt selbständig ihre Daten an verschiedene Stationen im Netz weiter und nicht, wie die Web­cam, nur an den PC, an den sie ange­schlossen ist. Eine Netzwerk­kamera dagegen kann aus der Ferne alle möglichen An­weisungen bekommen und das bedeutet: Die Bilder der Video­überwachung können Sie auf Ihrem Smart­phone, Tablet oder PC empfangen!

0391 6310 40 44

Smart Home

Haus­automatisierung (KNX)

  • Energieverteilung

  • Hausvernetzung

  • Schalterprogramme

  • Sicherheitstechnik

  • Gebäudesteuerung

Smart Home

Die Wünsche an ein modernes Haus­management wachsen ständig

Heutzutage werden Licht, Heizung, Sicher­heits­technik, Energie­management & Co intelligent ver­netzt und zentral ge­steuert. Der Schlüssel dazu ist die Installation von einem KNX - Bus. Hinter KNX verbirgt sich der inter­nationale Standard für An­wendungen im Bereich Haus- und Gebäude­system­technik.

Das KNX System steuert wunsch­gemäß verschiedene Funktionen, die Ihnen das Leben leicht und kom­fortabel erscheinen lassen, wie zum Beispiel: 

  • Energieverteilung

  • Hausvernetzung

  • Schalterprogramme

  • Sicherheitstechnik

  • Gebäudesteuerung

KNX Bus System

Die Ge­bäude­funktionen können visualisiert werden und der Energie­verbrauch wird ge­managt. Das alles steuern Sie zentral über Ihren Computer, Ihr Smart­phone oder Ihr Tab­let.  Modernste Technik macht das möglich. Und die Ex­perten der ETS-Elektro-Heizung-Sanitär-GmbH zeigen Ihnen, wie es geht.

Wir setzen dabei auf die über­zeugende Technik von Gira, installieren natürlich wunsch­gemäß auch jede andere Marke.

0391 6310 40 44

Intelligente Ge­bäude­technik von Gira

Zu­kunfts­orientierte Technik und flexible Lösungen, ver­bunden mit hoher Design­qualität – dafür steht intelligente Ge­bäude­technik von Gira. Sie er­möglicht automatische Licht­steuerung, zeit­abhängige Temperatur­regelung, Musik­verteilung in allen Räumen, kom­fortable Tür­kommunikation, Inte­gration von Sicher­heits­systemen und vieles mehr.

Produkte und Systeme von Gira bieten ein Höchst­maß an Kom­fort, Sicher­heit und Energie­effizienz. Von intelligenten Einzel­lösungen bis hin zum ver­netzten Smart Home – mit Gira können Sie moderne Technik zu Hause optimal nutzen und ge­nießen. 

Das Multi­talent für die Gebäude­technik

Der neue Gira G1 ist die intelligente Bedien­zentrale für die gesamte KNX Gebäude­technik. Über das brillante Multi­touch-Display lassen sich alle Funktionen komfortabel per Finger­tipp oder Geste bedienen.

Er kann wie ein normaler Schalter auf einer einzigen Geräte­dose installiert werden und eignet sich für Modern­isierungen, Nach­rüstungen und Neu­bauten gleicher­maßen.

In Verbindung mit dem TKS-IP-Gateway kann er zudem als Wohnungs­station für die Tür­kommunikation ein­gesetzt werden.

Das Gira KNX System – Gebäude­technik via Kabel ver­netzen

Das Gira KNX System eröffnet eine neue Dimension modernen Wohnens. Das intelligente Konzept zur Ver­netzung und Steuerung von Gebäude­technik erhöht spürbar den Wohn­komfort und sorgt gleich­zeitig für mehr Sicher­heit und niedrige Energie­kosten.

Intelligenz im ganzen Haus

Voraus­setzung für die intelligente Ver­netzung via KNX ist ein Kabel, das in der Regel schon beim Neu­bau zusammen mit der Strom­versorgung verlegt wird. Die Intelligenz steckt in den Tast­sensoren oder Steuer­zentralen. Diese Geräte ersetzen die her­kömmlichen Schalter und ver­senden Steuer­befehle an Leuchten, Jalousien, die Musik­anlage und andere KNX fähige Ge­räte.

Die komplette Gebäude­technik zentral steuern

Über das KNX System können Funktionen wie Licht, Jalousien, Heizung, Be­lüftung und Sicher­heits­technik problem­los zentral ge­steuert oder auto­matisiert werden. Die Funktionen lassen sich auch mit­einander vernetzen – individuell ab­ge­stimmt auf Ihre Wünsche und Be­dürfnisse.

Noch mehr Möglich­keiten durch Ein­satz des Gira Home Servers

Durch den Einsatz eines Gira Home­Servers sind auch besonders an­spruchs­volle Lösungen realisier­bar. Als Schnitt­stelle zwischen moderner Elektro­installation und Computer­netz­werk übernimmt der Server die Steuerung aller Komponenten der Ge­bäude­technik, die über das KNX System mit­einander ver­netzt sind.

Neben Licht, Jalousie, Heizung & Co. lassen sich zahl­reiche weitere Techno­logien wie das Tür­kommunikations-System, Kameras und Audio­systeme oder auch Systeme für den Sanitär-, Küchen- und Enter­tainment-­Bereich naht­los in die Ge­bäude­steuerung integrieren. 

 

Quelle: Gira

KNX System